fbpx Zeitarbeit ist Vorreiter bei Tarifbindung - apm Personal-Leasing | Zeitarbeit und Personalvermittlung in Frankfurt, Aschaffenburg, Hanau und Stuttgart
Thomas Stenger
Ansprechpartner:

Thomas Stenger

Tel: (069) 8570090

E-Mail

Zeitarbeit ist Vorreiter bei Tarifbindung

2017 erreicht die Tarifbindung in Deutschland ein Allzeittief, doch die Zeitarbeitsbranche glänzt mit nahezu 100 Prozent. Dies zeigt das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichem Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung.

In keiner anderen Branche ist die Tarifbindung so hoch wie in der Zeitarbeitsbranche. Während die Tarifbindung laut Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichem Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung seit 20 Jahren einem starken Abwärtstrend folgt, glänzt die Zeitarbeitsbranche mit nahezu 100 Prozent.

Die Tarifbindung in Deutschland

2017 erreicht die Tarifbindung in Deutschland ein Allzeittief mit 57 Prozent im Westen und 44 Prozent im Osten, so die Ergebnisse des „Statistischen Taschenbuch 2018 Tarifpolitik“ des WSI. 1998 gab es in Westdeutschland noch zu 76 Prozent Tarifverträge und in Ostdeutschland zu 63 Prozent. Die Tarifbindung fiel über die letzten Jahre kontinuierlich ab.

Transparenz in der Zeitarbeitsbranche

Im starken Kontrast dazu steht die Zeitarbeitsbranche: Mit einer fast hundertprozentigen Tarifbindung bietet sie Arbeitnehmern durchgängig kontinuierliche und transparente Rahmenbedingungen. Bewerber und Beschäftigte können sich zum Beispiel im öffentlich einsehbaren iGZ-DGB-Tarifvertragswerk informieren.

Quelle: IGZ

Bildquelle: fotolia / DOC RABE Media

Tarifvertrag Ordner im Büro